Fördert Ghee die Gesundheit?

Vielen von euch Fragen mich immer wieder damit wie ich mich ernähre. Ich schreibe euch hier nun einen Artikel über Ghee, da ich oft mit Ghee koche. Ihr fragt euch was Ghee ist? Ghee ist eigentlich reines Butterfett, welches auch zu medizinischen Zwecken genutzt wird.

Die Vorteile von Ghee


Nach der traditionellen indischen Medizin ( Ayurveda) werden Ghee einige positive Wirkungen zugeschrieben.
Ghee soll entzündungshemmend wirken, bei trockener Haut helfen und sich auch positiv auf den Cholesterin und Triglyzeridspiegel auswirken. Zu dem soll Ghee auch das Gedächtnis verbessern und entgiftend sein.

Schaut man sich Ghee genauer an, dann stellt man fest, dass Ghee fast ausschließlich aus Fett besteht und Fett enthält zu einem ⅓ einfache und ungesättigte Fettsäuren. Diese ungesättigten Fettsäuren kann der Körper dazu verwenden die Zellreparatur zu fördern. Auch enthält Ghee die Vitamine A, E und K.

Anwendungsgebiete von Ghee

Aufgrund der medizinischen Wirkung, wird Ghee im Ayurveda auch zu therapeutischen Zwecken eingesetzt und kann eingenommen oder auch auf die Haut einmassiert werden.
Es gibt auch die Möglichkeit Ölziehen damit zu machen und so Bakterien zu beseitigen.